DE

Es war einmal…

Gesunde Füße gesund erhalten! Das hat sich die Traditionsmarke Solidus zur Aufgabe gemacht und produziert seit mehr als 100 Jahren qualitativ hochwertige Damen- und Herrenschuhe. Dabei werden stets höchste Ansprüche an Komfort, Funktion und Mode gestellt. Selbst für anspruchsvolle Füße, ermöglicht Solidus durch spezielle Therapie- und Prophylaxeschuhe ein angenehmes Gehen. Entdecken Sie hier die Geschichte von Solidus, die vor mehr als 100 Jahren begann.

Tradition

Vor mehr als 100 Jahren gründete Georg W. Martin das Solidschuhwerk in Tuttlingen. In seiner Schuhfabrik stellte er ein breites Sortiment an Wander-, Sport-, Jagd-, Berg-, Ski- und Eislaufstiefel her.

Schuhplakat, Historie von Solidus

Innovation

Als erste deutsche Schuhfabrik nutzte Solidus die innovative Technik „Ago-Machart“, bei der die Sohle mit dem Oberteil verklebt wird, in der Serienproduktion. Dabei stehen die optimale Passform und ein fußgesundes Schuhwerk im Mittelpunkt. Dies wird durch die Spezialformen der Schuhe, das Vorformen der Lederbrandsohle und der industriellen Fertigung von Fußbetten ermöglicht.

Die erste deutsche Schuhfabrik mit der Ago-Machart

Neue Wege

In den 50iger Jahren wurde Solidus von dem Neffen des Gründers übernommen. Er entwarf in enger Kooperation mit Fach-Medizinern neue Schuhkonzepte, die besonders die Fußgesundheit im Blick hatten.  Nachdem sich die Solidus Schuhe immer weiter entwickelten folgten in den 70er Jahren neue Absatzmärkte in Japan, Nordamerika, Schweiz und Skandinavien. Außerdem wurden nun auch vermehrt extrem leichte Komfortschuhe nach der Strobel-Machart hergestellt, welche einen noch weicheren Auftritt ermöglichten.

Einblick in die frühere Schuhfabrik

Europäische Standards

In der Süddeutschen Stadt Tuttlingen, nahe des Schwarzwaldes, werden die Solidus Schuhe designt und entwickelt. In feinster Handarbeit werden Schuhe anschließend in Kroatien produziert. Mit der Herstellung in Europa werden hohe Qualitätsstandards garantiert.

Nähen der Lederteile

Solidus Heute

Solidus wurde genau 100 Jahre übergreifend durch 4 Generationen in Familienbesitz geführt. Ende 2010 wurde Solidus dann von der Berkemann-Gruppe, die ihren Unternehmenssitz in Zeulenroda hat, übernommen.
Die Solidus Schuhe werden heute weltweit in über 30 Länder verkauft.

Solidus