DE

Polyneuropathie

Wussten Sie, dass rund 5 Millionen Deutsche von der Krankheit Polyneuropathie betroffen sind? Die Erkrankung, welche hauptsächlich im peripheren Nervensystem zu finden ist, kann viele verschiedene Formen annehmen. Doch läuft es für die Betroffenen meist auf dasselbe hinaus – die Missempfindungen in den Gliedmaßen.
Die Polyneuropathie Symptome sind Taubheitsgefühl, ein unangenehmes Kribbeln oder sogar ein Brennen, vor allem in den Beinen und Füßen. Die Polyneuropathie ist dabei eine Erkrankung, welche im Allgemeinen die Reizweiterleitung der Nerven stört. Dies kann sich in einer Abschwächung, einer Verstärkung oder gar einer Nichtwahrnehmung von Reizen äußern. Aufgrund dessen leiden Betroffene häufig auch unter einem geschwächten Empfinden von Temperaturen. Außerdem können durch das Taubheitsgefühl schnell Verletzungen auftreten, wenn nicht spezielle Polyneuropathie Schuhe getragen werden.

Wie entsteht Polyneuropathie?

Polyneuropathie kann in zwei Gruppen eingeteilt werden: die, welche schon mit ihr geboren worden und jene, welche sie im Laufe ihres Lebens bekommen haben. Je nach der Ursache fällt auch die Polyneuropathie Behandlung unterschiedlich aus. Bei der angeborenen Form der Polyneuropathie liegt der Fokus auf der Behandlung der Symptome, während bei der später erworbenen Form der Krankheit eher eine Behandlung der Ursache erfolgt. Die häufigste Ursache ist mit fast 50% Diabetes mellitus. Genannt wird die Erkrankung in Verbindung mit Diabetes mellitus auch diabetische Polyneuropathie. Doch auch ein überhöhter Alkoholkonsum kann für die Krankheit ein Auslöser sein. Tumorerkrankungen, Nährstoffmangel und Infektionen sind ebenfalls gefährliche Faktoren.

Polyneuropathie Welche Behandlungen gibt es?

Allgemein lässt sich nicht sagen, wie man sich gegen die Krankheit schützen kann. Jedoch gibt es Präventionsmöglichkeiten, welche eine gute Aussicht stellen, nicht an Polyneuropathie zu erkranken. Bei einer aufgrund von Diabetes mellitus entstandenen Erkrankung (diabetische Polyneuropathie) heißt das Schlüsselwort „Blutzuckereinstellung“. Ist der Blutzucker unter Kontrolle, ist hier schon einiges getan. Wenn die Erkrankung durch zu viel Alkoholkonsum entstanden ist, lässt sie sich durch den Alkoholverzicht lindern. Eine gesunde Ernährung ist auch für gesunde Menschen ein wichtiger Schritt in Richtung Vorbeugung. Des Weiteren sollte auf genügend Bewegung geachtet werden, um die Durchblutung des Körpers und dessen Stoffwechsel anzukurbeln. Bei einer bereits bestehenden Erkrankung sollte auf Sportarten verzichtet werden, welche die Füße unnötig belasten wie zum Beispiel Joggen. Vermeiden sie außerdem das Barfuß laufen um Verletzungen zu vermeiden. Allgemein gilt aber: je früher die Erkrankung erkannt wird, desto besser kann man etwas dagegen machen! Daher sollten Sie ein Auge auf Ihre Füße haben und bei Anzeichen von Nervenschädigungen einen Neurologen aufsuchen.

Welche Schuhe kann ich bei Polyneuropathie tragen?

Suchen Sie Polyneuropathie Schuhe? Wir erklären Ihnen hier, welche Schuhe sich für eine bereits vorhandene Erkrankung eignen. Da die Polyneuropathie Symptome meist eine verschlechterte Wahrnehmung und Taubheitsgefühl der Füße sind, sollten spezielle Polyneuropathie Schuhe getragen werden. Polyneuropathie Schuhe, beziehungsweise orthopädische Schuhe werden ohne störenden Nähte hergestellt. Denn gerade bei Nähten können schnell Druckstellen und Verletzungen entstehen. Spezielles Mikrofaser Futter macht die Polyneuropathie Schuhe zu einem echten Hygiene Wunder, da sich das Material leicht abwaschen lässt und antibakteriell ist. Wir haben in unserer Solicare Soft Kollektion einige Schuhe, die bei der Krankheit Polyneuropathie problemlos getragen werden können. Zum Beispiel erfüllen die Schuhe Kate höchste Anforderungen, um Sie gut gewappnet durch den Tag zu bringen. Leichtes Stretch-Material und ein Klettverschluss bieten den ultimativen Komfort. Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick auf unsere Solicare Soft Schuhe.

Viele Solidus Schuhe können auch mit Polyneuropathie getragen werden